.Startseite . .Ueber sie ... . .Musik-L0VE . .Likes.<3 & Dislikes.<'3 . Horst & Hans .Traumreise . .Listen to your Heart . .Bilder (: . .Gästebuch . .Kontakt . .Archiv .
host ; made by

Sie war alles fuer mich.


Meine Cousine und meine beste freundin. Doch ploetzlich war sie weg. Leblos,lag da und bewegte sich nicht.
Ich hab dich drum gebeten einfach zu sagen das es dir gut geht und das du aufstehst und mich in den arm nimmst.Mich an die hand nimmst und mit mir nach Hause gehst und wir so lachen wie vorher.
Einfach so wie es frueher war.Doch du lagst da,ich hatte dein Blut an mir,deinen kopf auf meinem Shoß und deine Augen waren geschlossen. Warum hast sie nicht geöffnet und mir in die Augen geschaut.
Ich wusste ich hab dich verloren jule,doch ich wollte es nicht wahr haben und will es immernochnicht wahr haben.

Ich vermisse dich so sehr.
Dein lachen;deine troestenden Worte .Einfach dein da sein fuer mich.
Ich sehe dich immernoch vor mir,als wir klein waren und du mich jedesmal in den arm genommen hast , wenn ich irgendetwas hatte.
Wenn du fuer mich da warst. Und nun ploetzlich nichtsmehr.
Ich konnte dich nurnoch in der Nacht besuchen in meinen Traeumen und selbst dann warst du so fern wie nie.Ich haette dich gern hier und wuerde dich in den arm nehmen. Dafuer wuerde ich alles geben. Du hast alles mit dir genommen,alles was uns verbindet außer eins.Dafuer bin ich dir sehr dankbar du mir michel gelassen hast.<3
Wenn ich ueberlege das wnen ich ihn nichtmehr haette dann wuerde ich nurnoch in der ecke sitzen und heulen.
Er muntert mich auf lenkt mich ab und versucht alles dafuer zu machn das es es mir gut geht. Doch trotzdem kommen mir oft die gedanken & fragen. Warum hast du mich verlassen? Warum so ploetzlich?
Wieso hast du mir nichts dagelassen? Nichts was uns verbindet? Außer diesen Brief.


Ich frage mich so oft warum einfach nurWARUM?
Ich mag bei dir sein fuer immer doch es geht nicht. Komm
zurueck zu mir.
Zu mir und
Michel. Bitte ich flehe dich unter Traenen an.
Doch du erhoerst mich nicht. Mein Leiden.
Immer wieder kommen mir diese
gedanken ; dass du fort bist und ich dich nichtmehr bei mir haben kann & mit dir ueber alles reden kann.
Seit dem du weg bist hat sich mein Leben veraendert.
Es ist leer geworden.Immer wieder denke ich mein Leben ist sinnlos ohne dich, doch dann kommen
menschen die mir wichtig sind und mich aufbauen und dann merke ich das ich dir nicht folgen kann so gern ich es wuerde.
Irgendwann werden wir wieder
zusammen sein. Aber solang Michel da ist, dauert das.Ich kann ihn nicht allein lassen,er hat dich shon verloren soll er nun mich auchnoch verlieren? .. Nein.
Bitte verzeih mir.
ild.
<3
Gratis bloggen bei
myblog.de